Passt Ihre Lebensphilosophie noch?

Passt Ihre Lebensphilosophie noch? 2017-09-08T08:11:49+00:00

Passt Ihre Lebensphilosophie noch?

Durch die enormen technologischen Entwicklungen, die wir erleben werden, entstehen in den nächsten Jahren gigantische Chancen. Doch wir dürfen uns auch nichts vormachen. Die Chancen werden häufig in Krisen verpackt daherkommen. Krisen, die z.B. darin bestehen, dass wir viele Gewohnheiten aufgeben müssen, die wir ein Leben lang ausgeübt haben. Und viele Berufe werden nur noch wenig benötigt oder gar ganz verschwinden. Und all das wird in recht kurzer Zeit passieren.

 

Chancen

Das ist keine Kaffeesatzleserei. Man muss wahrhaftig kein Prophet sein, um diese Dinge auf uns zukommen zu sehen, ein bisschen Brille putzen reicht völlig aus. Ich persönlich sehe wie gesagt enorme Chancen. Chancen z.B. in der Medizin, wenn etwa ein Landarzt, dessen Patient an einer seltenen Krankheit leidet, innert Sekunden auf das ganze weltweite Knowhow zu dieser Krankheit Zugriff hat. Oder wenn eine zunehmend mobiler werdende Welt diese Mobilität mit deutlich weniger Autos bewerkstelligen kann. Einfach deshalb, weil der Auslastungsgrad von selbstfahrenden Autos um ein Mehrfaches höher sein kann, als ein heutiges Privatauto, das i.d.R. nur während max. 5% seiner Lebenszeit wirklich fährt.

 

Herausforderungen

Es ist auch mir sehr bewusst, dass diese Chancen nur die eine Seite der Medaille sind. Zur anderen Seite gehört, dass in den nächsten Jahren enorm viele Arbeitsplätze und ganze Berufsgruppen verschwinden werden. Nein, einfach werden diese Zeiten bestimmt nicht werden. Vor allem für diejenigen nicht, die allzu sehr den „guten, alten Zeiten“ nachtrauern werden. Für sie wird es ganz besonders schwierig werden.

 

Sicherheiten fallen weg

Vieles, was uns in der Vergangenheit lieb und teuer gewesen ist, wird in diesen Zeiten auf den Prüfstand gestellt werden. An allererster Stelle sind es aber unsere Lebensphilosophien. Arbeitsplatzsicherheit wie es in den Jahrzehnten nach dem zweiten Weltkrieg für lange Zeit gegeben hat, wird es in Jahren raschen Wandels immer weniger geben können. Auch von anderen Sicherheiten werden wir nicht mehr in dem Maße profitieren können, wie die Generationen unserer Eltern und Großeltern. Und wer heute Anfang 20 ist, muss sich darauf einstellen, dass er bis zu seiner eigenen Rente (deren Beginn wohl jenseits des 70. Geburtstages liegen wird) nicht nur verschiedene Arbeitsstellen, sondern mehrere komplett unterschiedliche Berufe ausüben wird.

 

Hält Ihre Lebensphilosophie stand?

Das Fundament unseres Lebens ist unsere jeweils ganz persönliche Lebensphilosophie. Die Brille, durch die wir die Welt, unser Land, unsere Mitmenschen und nicht zuletzt uns selbst mit all unseren Möglichkeiten und Begrenzungen, sehen, entscheidet mehr als alles andere, wie wir die vor uns liegenden Herausforderungen meistern werden. Aus diesem Grund sollten wir auch unsere Lebensphilosophie(n) überprüfen. Hilft sie uns, besser, erfolgreicher und gesünder durch diese Zeiten zu kommen oder bremst sie uns letztendlich aus? Unterstützt sie uns dabei, das Beste aus uns rauszuholen und ganz neue Fähigkeiten zu entwickeln oder lähmt sie uns, weil unsere Lebensphilosophie nur wenige Veränderungen in der Art wie wir leben zulässt?

 

Überprüfen Sie Ihre Lebensphilosophie

Überprüfen Sie Ihre Lebensphilosophie. Ist sie einerseits stabil genug, um Ihnen auch in „stressigen“ Zeiten ein solides Fundament zu verleihen oder funktioniert sie nur für die „Friede-Freude-Eierkuchen“-Phasen Ihres Lebens? Und ist sie andererseits auch flexibel genug, dass sie Ihnen genug Freiheit in Ihrem Denken und Handeln verschafft? Eine Freiheit, die es Ihnen erlaubt, ganz neue, kreative Lösungen auf Ihre ganz persönlichen, neuen Herausforderungen zu suchen und umzusetzen?

 

Notwendige Vorsorge

Es geht hier keineswegs um das Ausbrüten ungelegter Eier, sondern um eine notwendige Vorsorge. Denn eines sollte uns klar sein: diejenigen, die mit den Herausforderungen von Digitalisierung, Big Data, Disruption etc. (um mal nur ein paar wenige Schlagworte zu nennen) am besten, d.h. auch am gesündesten, umzugehen in der Lage sind, werden diejenigen sein, die für ihr Leben sinn- und werteorientierte Lebensphilosophien entwickelt haben. Lebensphilosophien, die es ihnen erlauben, souverän durch diese unser Leben so stark verändernden Zeiten zu navigieren. Es ist dies auch die wohl entscheidenste Investition in ein wirkungsvolles Energie- und Stressmanagement und bietet den besten Schutz vor dem berühmt-berüchtigten Burnout-Syndrom.

Markus Frey, Life-Coach, Köln
info(ät)stressfrey.de

Facebook Comments